Ausgabe

Lok Magazin 05/20

Karpaten, Balkan, Schwarzes Meer - Von Berlin in die „DDR-Urlaubsländer“: Pannonia-Express, Meridian, Balt-Orient-Express

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 05/20

Perspektiven

Unterwegs mit der Köf

Die Kleinloks stehen im Betriebsgeschehen oft im Schatten der Streckenlokomotiven. Beispiele für interessante Kö(f)-Einsatzgebiete

Perspektiven

Frage des Monats

Sind die Corona-Einschränkungen im Bahnverkehr angemessen?

Das historische Bild

ETA 177 in Warburg

Jetzt und einst

Bahnhof Niederdielfen 1961 und 2019

Eine eigene Philosophie

Das Bahnland Schweiz ist nicht nur für seine kühnen Strecken bekannt, sondern auch für bemerkenswerte Lokomotiven

Schlusspunkt

95 0004 rollt am 13. Mai 1978 mit einem Güterzug durch Unterloquitz

Deutschland

Deutsche Bahn: Bahn in der Coronakrise

Deutschland

Alstom: iLINT kommt in Fahrt

Österreich/Schweiz

Achenseebahn: Insolvenz nach 130 Jahren

Österreich/Schweiz

EC Zürich - München: Zielfahrplan später

Weltweit

Griechenland: Cisalpino-Züge kommen

Museums- & Touristikbahnen

DFB: Jubiläum in Gletsch

Rubriken

Leserbriefe, Händler, Impressum

Vorschau

Strecken & Betrieb

Traumziel Schwarzes Meer

Fernzüge aus der DDR in die Urlaubsgegenden Südost-Europas - der Traum der Werktätigen von der großen Freiheit

39 Anschlüsse

Vergessene Strecke: Die Wandsbeker Industriebahn war ein schmalspuriges Kleinod

Die Folgen des Buchdruckers

Holztransporte auf der Schiene heute

Im Schatten der Vulkane

Die Eisenbahn in Equador ist heute ein reiner Saison- und Touristikbetrieb

Die Erste!

Die erste Standseilbahn hierzulande zog in Zeitz Pferdefuhrwerke bergan

Engagierte Bürger

Strecke des Monats: Die Strecke Düren - Euskirchen hat wieder regelmäßig SPNV

Neustart?

Hafenbahn Torgau: Ein neues Gleis wurde verlegt, aber noch fuhr nichts drauf

Fahrzeuge

Kapp-Putsch

Ein Panzerzug wurde 1920 in Berlin bei einem Umsturzversuch eingesetzt

Mit Turbinen über den Berg

Fahrzeugporträt der 210: Acht Dieselloks mit einem Zusatz-Aggregat aus der Luftfahrt umfasste diese Baureihe. Die Idee war prima, doch der Betriebsalltag entschied anders ...

Die sparsame Lösung

DRG-Serie, Teil V: Um die Güterzuglokomotiven vom vielen Rangieren auf den Unterwegsbahnhöfen zu entlasten, beschaffte die Reichsbahn in den 1930er-Jahren Diesel-Kleinloks. Ihre Wirkung wurde analysiert

Rote Heuler für den Kessel

Speziell für den Stuttgarter Vorortverkehr schuf die Vorkriegs-Reichsbahn die Baureihe ET 65. Ihr besonderes Merkmal war die Einreihung alltäglicher Reisezugwagen in der Mitte. 1978 schieden die letzten aus

Einzelstück

Attnang-Puchheim 1980: Am Bahnsteig steht E 18 42 mit einem Personenzug. Was ist an ihr so besonders?