Ausgabe

Lok Magazin 05/22

Berlin- Hannover: Warum die Lehrter Stammbahn erst nach der Wende wieder zur Magistrale wurde

DB- Baureihe 151- Robust & kräftig: Warum Lokführer die Sechsachser zu schätzen wussten

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 05/22

Perspektiven

Von Sachsen nach Bayern

Die Strecke Dresden – Hof verfügt über beeindruckende Bauwerke und eine Geschichte, die bis in die ersten Jahrzehnte des Bahnbaus zurückreicht

Frage des Monats

Wann kommt der Biokraftstoff für DB Cargo-Dieselloks?

Das historische Bild

Pfeilerbahn Hamburg

Zeitreise

Oberwiesenthal

Schlusspunkt

218 in der Apfelblüte

Rubriken

Leserbriefe, Händler, Impressum

Vorschau

Deutschland

DB Fernverkehr: IC nach Chemnitz

Deutschland

S- Bahn Stuttgart: ETCS- Ausrüstung

Österreich/ Schweiz

ÖBB: Güterverkehr durchs Gehäuse

Österreich/ Schweiz

SBB: EC- Wagen werden modernisiert

Weltweit

Kenia: Politur für Meterspurnetz

Museums- und Touristikbahnen

Brohtalbahn: Schülerverkehr

Strecken & Betrieb

Ost- West- Verbindung

Nach der Wiedervereinigung stieg die Berlin-Lehrter Eisenbahn zu neuem Glanz empor, aufgewertet zur ICE-Trasse. Doch die alte Stammbahn-Trasse blieb eingleisig, ohne Fahrleitung, zweitrangig. Das ändert sich nun bald ...

Schwierige Zeiten

Strecke des Monats: Freilassing – Berchtesgaden. Nach grundlegender Modernisierung wechselten zum Fahrplanwechsel die Betreiber. Geht alles glatt?

Zwischen Boom und Pleite

Vergessene Bahn: Billbrook – Glinde – Trittau. Teils fahren noch Züge – teils kann geradelt werden. Eine Erinnerung ...

Die „Welle“ kommt!

Der Neubau des Duisburger Hauptbahnhofes beginnt. Was wird anders? Wie soll er aussehen? Malte Werning berichtet

Der letzte Schienenbus

Brunsbüttel, oder: Wie der Nord- Ostsee- Kanal die alte Marschbahn zerteilte

Fahrzeuge

„Blitzchen“ im Frankenland

Getestet hat ihn die DB, und die Fahrgäste mochten ihn: Zum Kauf kam es jedoch nicht – DSB-Blitzzug in Franken 1968

Langlebige Kraftpakete

Baureihe 151: Seit fünf Jahrzehnten sind die schweren Sechsachser aktiv

Zwei Uralt- Nassdampfer

In der Kiesgrube Zeischa in der Niederlausitz überlebten bis zum Beginn der 1970er-Jahre zwei urige C-Kuppler

Ausklang in Ulm

1972 nahm die Baureihe 03 bei der DB den Hut. Bis zuletzt durften die Loks zeigen, was in ihnen steckt

Die „Oma“ und der D- Zug

Die E 94 war der Inbegriff einer Güterzug- Ellok. Doch es gab wie immer auch Ausnahmen: Gero Istel berichtet von einer Fahrt vor einem D-Zug

Stauferlöwen im Frankenland

Lokporträt: Der Akkuzug- Prototyp TALENT 3 BEMU 8442 100/600