Ausgabe

Lok Magazin 06/22

Nach München, kiel und Augsburg: Mit der DB zu Olympia: Was die Sommerspiele 1972 für die Bundesbahn bedeutete

DR- Baureihe 41: Wie das Bw Neubrandenburg seine „Mikados“ einsetzte

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 06/22

Perspektiven

Hoch im Norden

Über den Nord-Ostsee-Kanal kommt die Bahn mit Hilfe der Hochbrücken in Rendsburg und Hochdonn

Frage des Monats

Wie organisiert man einen Flüchtlingszug, Herr Dworaczek?

Das historische Bild

Harzvorland

Zeitreise

Ziemestalbrücke

Retro- Charme

Im Ersatzverkehr von National Express auf der RB 48 sind auch Fahrzeuge in historischer Lackierung unterwegs

Schlusspunkt

Zugebegegnung mit 103 und 151

Rubriken

Leserbriefe, Händler, Impressum

Vorschau

Deutschland

DB Netz: Umleiterzüge im Schwarzwald

Deutschland

DB Regio: Radsatzprobleme

Österreich/ Schweiz

ÖBB: Messfahrten mit DANI-Garnitur

Österreich/ Schweiz

Uetlibergbahn ohne Gleichstrom

Weltweit

Frankreich: Meilensteine in Sichweite

Museums- und Toursitikbahnen

OSEF: Einer geht, eine kommt zurück

Strecken & Betrieb

eine Goldmedaille für die Bundesbahn

Souverän und sportlich meisterte die DB den Verkehr anlässlich der Sommerspiele in München und erbrachte dabei Rekordleistungen

Aus oder Reaktivierung?

Strecke des Monats: Die Primstalbahn von Dillingen an der Saar nach Limbach und ihr reger Güterverkehr – gibt es bald gar wieder Personenzüge?

Auf den Ritten

Die Rittner Bahn in Südtirol feiert ihren 115. Geburtstag: Ein Rückblick und die Vorschau auf die Veranstaltungen

Strecken & Betriebe

Geisterzüge

Boykott durch die West-Berliner, miserabler Zustand und schließlich ein Streik: So manövrierte man die S-Bahn im Westen der Stadt ins Abseits

Strecke & Betrieb

Kuriosum an der Weser

Vergessene Bahn: Holzminden – Scherfede. Sie sollte eine Haupt-Güterabfuhrstrecke werden. Doch es kam anders ...

Fahrzeuge

die „Nord- Mikados“

Über die Einsätze der Baureihe 41 im Bahnbetriebswerk Neubrandenburg: Beeindruckende Leistungen und schöne Erinnerungen – Dirk Endisch berichtet und rundet alles mit Statistiken ab

Unikat mit sechs Achsen

Unser Lokporträt: Die V 300 001 war zuerst eine auf sechs Radsätze verteilte V 200. Erst später wurde sie auch von ihrer Leistung her ein Spitzenprodukt. Doch leider wollte nur Jugoslawien drei Stück, dazu blieb eine bei der Bundesbahn

Im Betriebshof

Noch im Jahr 1972 gab es zwischen Gom- mern und Pretzien Betrieb auf schmaler Spur. Weil auf 750 Millimeter gefahren wurde, passte die 99 4301 der früheren Jerichower Kreisbahn gut dorthin – und die wollte Rolf Greinke fotografieren

SNCF- Bügeleisen

Die Staatsbahn in Frankreich entschloss sich zu Beginn der 1950er-Jahre für das 50-Hertz- System. Vier Bauarten entstanden, technisch verschieden, optisch ähnlich