Ausgabe

Lok Magazin 03/16

Ost hilft West

FAHRZEUGE: Großes Porträt ETA 150

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 03/16

AKTUELL

DB Netz

Umleitungen in Bayern

DB Regio

640 statt 628 im Emschertal

Bahnindustrie

Bombardier: TRAXX-AC3 mit D-Zulassung

Privatbahnen

National Express: Startprobleme

Privatbahnen

Lappwaldbahn: Auf der TWE aktiv

Museumsbahnen

Friedbergbahn: 213 über den Rennsteig

Museumsbahnen

Museumsbahnchronik 2015

Österreich

ÖBB: Neue Lokeinsatzpläne

Schweiz

Gotthard: Mehr historische Fahrten

Weltweit

Tschechien: CD mietet deutsche RS1 an

TITEL

Aus Ossis wurden Wossis

Im Nachhinein betrachtet passte die Grenzöffnung 1989 beiden deutschen Bahnen ideal ins Konzept: Die an Fahrzeugen und Personal etwas klamme DB erhielt über Nacht ordentliches Gerät und motivierte Leute aus dem Osten von der DR

FAHRZEUGE

Hat der Akku Zukunft?

Im Porträt: ETA 150. Das traute sich nur die Bundesbahn: Nach dem sehr noblen ETA 176 entstand mit 232 Exemplaren sogar noch eine zweite Bauart, der ETA 150

18 Drillinge

Die Reichsbahn in der DDR brachte in mühsamer Arbeit 18 Drillinge der Baureihe 03.10 wieder in Schwung

Recht gewagt

Die kleine tschechische Bahngesellschaft JMHD hat gebrauchte Triebwagen rumänischer Produktion modernisiert

Sogar als Schiebelok nützlich

Immer wieder interessant: Der Vergleich der beiden Baureihen 23 und 23.10

Grande Vitesse

1981 begann der Siegeszug des TGV. Fünf Grundtypen entstanden seither, wir stellen alle vor: Den Anfang macht der TGV-SE

Über 300 Exemplare

Die ÖBB-Baureihe 77 und ihre Schwester-Bauarten in den Nachbarländern