Ausgabe

Lok Magazin 04/15

So etablierte die Baureihe 120 die Drehstrom-Antriebstechnik

Große Fahrzeugvielfalt: Bahnknoten Nürnberg

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 04/15

AKTUELL

DB Fernverkehr

Fernbusangebot wird ausgebaut

DB Fernverkehr

Abschied von der 1 81 rückt näher

Bahnindustrie

Stadler Pankow: FLIRT und KISS für die WestfalenBahn

Privatbahnen

Regentalbahn: Wieder nach Viechtach

Privatbahnen

NRE: S-Bahn Nürnberg gewonnen

Museum

Nördlingen: 01 066 dampft wieder

Österreich

ÖBB: Winter-Probleme im Raum Wien

Schweiz

RhB: Neue Bahndienstfahrzeuge

Weltweit

Tschechien: „Nautilus“ und Dampfzüge

TITEL

Durchbruch für den Drehstrom

Die Baureihe 120.1 war die erste in Serie für eine Staatsbahn gefertigte Drehstrom-Ellok. Es war der Sieg des neuen Prinzips. Mit den Lokomotiven selbst gab es jedoch immer wieder Probleme, und heute ist ihr Fort bestand ungesicherter denn je

FAHRZEUGE

Zähe und harte Arbeiter

Baureihe 94.5: Vornehmlich für den schweren Rangierdienst und für Übergabe -züge hatte Preußen die T 16.1 konzipiert. Die letzten dieser Fünfkuppler hielten in West und Ost bis 1974 durch

Nur zwei können fahren

29 Vorkriegselloks der Deutschen Reichsbahn in der DDR blieben bis heute erhalten – die komplette Übersicht

Fragen offen

Viele Leser halfen bei der Klärung des Verbleibs deutscher Schneeschleudern. Doch noch ist manches ungeklärt …

Die interessanteste Zeit

Hans-Joachim Lange war als junger Ingenieur bei den Versuchsfahrten der VES/M in Halle (Saale) mit den Reichsbahn-Dampflokomotiven 01 504, 38 3276 und 95 004 dabei

Zähe Brüder

Baureihe V 36: Nach dem Fahrzeugporträt im LM 3 folgt hier die komplette Auflistung aller erhaltenen Lokomotiven

GESCHICHTE

Wiege der Eisenbahn

Die Eisenbahnmetropole Nürnberg: 1835 begann die deutsche Bahngeschichte und sie ist seither ohne Nürnberg nicht denkbar. Noch heute fasziniert der Betrieb

Das historische Bild

Die Isarbrücke in Scharnitz und der „Gläserne Zug“ im Februar 1990

Der Kurs heißt Zuwachs

2005 begann Abellio in Deutschland. Das stolze Ziel für 2017: 17 Linien bedienen

1976 war Schluss

Dampf in Braunschweig: Das Bw Vbf war das modernste der jungen Bundesbahn

Kein Anschluss seit 2004

Ein Stück „Kanonenbahn“: Die Natur erobert den Bahnhof Nedlitz zurück

Im Wandel

Spurensuche einmal anders: Die Hafenbahn Bremen stirbt und erfindet sich neu

Schlusspunkt

232 646 im Tal der Wilden Gera